Die Begleitseite zum Buch


Von Verlagen aufgrund des Brandpotenzials abgelehnt, thematisch für seriöse TV-Formate zu heikel, für den Investigativ-Journalismus noch nicht spektakulär genug und von den Behörden als "nicht zuständig" genauso ignoriert,

wie vom Konzern selbst - bis eine prognostizierte Explosion viele Menschleben vernichtete.


Hier finden Sie Insiderinformationen über das umfangreiche Versagen der BASF-Strukturen in Sicherheitsbelangen, wie Arbeitsschutz, medizinischer Arbeiterversorgung und der Gefahrenabwehr für Großschadensereignisse.    

arne koss

Vom Sicherheitsversagen der BASF

Explosion Tabelle 1
BaufeldPlanOst
Notfall-Algorithmus
Organigramm TDI
BaufeldPlanWest
BASF-Entwicklungsverläufe
Samuel_loop
NFMHandlungsVak

Sie besitzen das Buch bereits?


Prima - Glückwunsch!


Dann können Sie Hintergründe einsehen, wenn Sie die Antwort auf die Frage:

Wie wird die BASF in den Buchkapiteln noch genannt?

in der URL: www.tdi-projekt.de/.................html eingeben und die Seite aufrufen. Die Anzahl der Freipunkte entspricht der des Lösungsbegriffs (16). Mit dem Aufruf der benannten Seite stimmen Sie allen damit verbundenen und geltenden Bedingungen (siehe unten) zu und sichern gleichfalls zu, gegen die Vorgaben nicht zu verstoßen. 


Die Inhalte werden sukzessive eingestellt und ggf. unregelmäßig verändert. Die Darstellung erfolgt nach billigem Ermessen - ein Recht zur Einsicht der Inhalte besteht nicht.

Sie besitzen das Buch noch nicht?


Sie können es ganz leicht bestellen - derzeit noch ausschließlich über Amazon.

> hier bestellen <


Erhältlich ist es im Taschenbuchformat mit 638 Seiten und detailreich illustriert sowie als eBook. 

Die aufgerufene Internetpräsenz erfüllt den Zweck, als Begleitseite zum Buch zu dienen. Da das Buch einige Bebilderungen und Grafiken in schwarz/weiß beinhaltet, sind diese auf der Seite tdi-projekt.de farbig abrufbar und damit besser zu interpretieren. Zudem enthält diese Seite einige Dokumente und Dateien, die die im Buch enthaltenen Hinweise belegen.


Weiteres zur Benutzung der Seite sehen Sie unten.  

Über das Buch...


Selten dürfte ein Buch facettenreichere Ansichten beinhalten, als dieses. Es polarisiert, legt den Finger in viele Wunden und dreht ihn...


Es prangert an und benennt schuldige Führungskräfte, Konzernvorstände und die Politik - zugleich ermöglicht es, Lösungen zu verstehen und umzusetzen. Und es belegt umfangreiches Unterlassen der Verantwortlichen in Arbeitsschutz, Bevölkerungsschutz & Gefahrenabwehr.

Und es belegt -nicht zuletzt durch diese Seite- weshalb die BASF die Grundschuld an den meisten der werkeigenen Zwischenfälle trägt - auch der Explosion.


Zum Buch: > hier <

Nutzungshinweise der Seite


Mit dem Weiterklicken entsprechender Verlinkung werden für alle damit geltenden Bedingungen und Vorgaben das Einverständnis erklärt und zugesichert, diese einzuhalten . Es wird zudem erklärt, kein geltendes Recht zu missachten und/oder hiergegen zu verstoßen.


  1. Die Nutzung der Webseite tdi-projekt.de erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Eine Geltendmachung von Schadenersatz gegenüber dem Betreiber ist ausgeschlossen.
  3. Es besteht kein Recht auf Bereitstellung und Einsicht der Daten.
  4. Das Urheberrecht der veröffentlichten Daten liegt beim jeweiligen Autor. Ist der Seitenbetreiber der Autor der Dateien, gilt Punkt 5.
  5. Verfügbare Daten können privat und z.B. für Vorträge illustrativ genutzt werden, soweit kein gewerblicher Zweck im Vordergrund steht.
  6. In jedem Fall ist der Autor der Dateien als Quellenangabe zu verifizieren und in dem genutzten Medium anzugeben. 

Verlag, Kontakt und Autor...


Das Buch Das TDI-Projekt- Sicherheitsversagen eines Weltkonzerns ist im Eigenverlag SICHERMACHER erschienen. SICHERMACHER ist ein Verbund freier Spezialisten rund um den Arbeitsschutz, mit Ausrichtung zur Akademie auf höchstem Niveau und speziell ausgerichteter Betreuung im Schnittstellenmanagement komplexer Sachverhalte kritischer Strukturen  - gegründet vom Autor des Buches. 

Zu erreichen über:

SICHERMACHER / c/o Arne Koss | Heinrich-Wöhler-Str. 2 A / 30938 Burgwedel


Mehr über den Autor finden Sie > hier <. 

Copyright by SICHERMACHER  2016-2019 / arne koss | Heinrich-Wöhler-Str. 2a | 30938 Burgwedel | post@sichermacher.de | Impressum